Photovoltaik-Eigenverbrauch erhöhen und Energiekosten senken

Photovoltaik Eigenverbrauch

Rückrufservice

Treten Sie mit uns in Kontakt

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder wünschen sich eine persönliche Beratung durch einen Mitarbeiter der alsol ag? Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie umgehend zurück. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.




Schlüsselfertige PV-Anlagen

Alles aus einer Hand

Schema der PV-Anlage

Wir fungieren als Generalunternehmer. Unsere Dienstleistung beginnt bei Planung und endet bei der abgeschlossenen Umsetzung.

Die besten Photovoltaik-Module!

Nutzen Sie unser Knowhow!

PV-Anlage

Die Photovoltaik-Module sind das Herzstück einer Solarstromanlage. Je besser ihre Qualität desto mehr Strom wird produziert.

Unsere Referenzen

Schauen Sie sich um!

Photovoltaik Inselanlage

Dank mehr als 10 Jahren Erfahrung haben Sie Gewähr, dass das Optimum resultiert. Wirtschaftlichkeitsanalysen, Energie­beratung und Unterhalts­verträge komplettieren unser Angebot ab.

Optimieren Sie Ihren Photovoltaik-Eigenverbrauch auf unterschiedliche Art und Weise

Als die ersten Solaranlagen auf den Dächern privater Haushalte, öffentlicher Gebäude und Unternehmen montiert worden sind, versprach die Einspeisevergütung profitable Gewinne für die Besitzer einer PV-Anlage. Allerdings hat diese Einspeisevergütung in den vergangenen Jahren kontinuierlich abgenommen. Zudem gibt es aufgrund des neuen Energiegesetzes seit dem 1. Januar 2018 keine kostendeckende Einspeisevergütung mehr für PV-Anlagen . In den allermeisten Fällen lohnt es sich deswegen, den Photovoltaik-Eigenverbrauch optimal zu gestalten, indem Sie beispielsweise einen Batteriespeicher nachrüsten oder den Stromverbrauch Ihrer Anlage anpassen.

Verbessern Sie den Photovoltaik-Eigenverbrauch in der Mittagszeit

Als Besitzer einer Solaranlage wissen Sie bestimmt, dass der meiste Strom in den Mittagsstunden produziert wird. Zwischen 11 Uhr und 15 Uhr ist die Sonneneinstrahlung so stark, dass die PV-Anlage besonders viel Solarstrom herstellt. Steht keine Solar-Batterie zur Verfügung, sollten Sie versuchen, Ihren Photovoltaik-Eigenverbrauch zu dieser Zeit zu steigern. Waschen Sie beispielsweise zur Mittagszeit Ihre Wäsche und nutzen Sie den Trockner oder den Geschirrspüler. Sollten Sie sich – wie ein Grossteil der Anlagenbesitzer – zu dieser Zeit nicht zu Hause, sondern am Arbeitsplatz befinden, lässt sich der Photovoltaik-Eigenverbrauch dennoch erhöhen: Koppeln Sie Ihre Haushaltsgeräte mit Zeitschaltuhren oder Funksteckdosen, sodass diese automatisch arbeiten. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, moderne Geräte mit dem Heimnetzwerk zu verbinden, sodass sie sich via Smartphone steuern lassen.

Batteriespeichersystem nutzen, um den Photovoltaik-Eigenverbrauch zu steigern

Selbst wenn Sie Ihren Alltag so strukturieren, dass der hauptsächliche Photovoltaik-Eigenverbrauch in den Mittagsstunden stattfindet, werden Sie dennoch am Abend Strom benötigen. Ohne Batteriespeicher sind Sie auf teuren Stromimport angewiesen, um beispielsweise das Abendessen zu kochen, den Fernseher einzuschalten oder die Heizung verwenden zu können. Mit einem eingebauten Batteriespeichersystem steht Ihnen der produzierte Solarstrom selbst nach Sonnenuntergang zur Verfügung. Durchschnittlich lässt sich mit einer hochwertigen Solar-Batterie der Photovoltaik-Eigenverbrauch nahezu verdoppeln, was eine enorme Kostenersparnis für Sie bedeutet. Gerne informiert Sie die alsol ag alternative energiesysteme über die verschiedenen Möglichkeiten, Strom zu speichern, um den Photovoltaik-Eigenverbrauch zu optimieren.

Dank Wärmepumpe deutlich höherer Photovoltaik-Eigenverbrauch

Bei einer Wärmepumpe handelt es sich um eine Maschine, die mithilfe elektrischer Energie Wasser erwärmt, sodass es für die Raumheizung genutzt werden kann. Die Wärmepumpe ist damit eine äusserst umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Heizungsanlagen, die mit Öl oder Holz betrieben werden. Kombinieren Sie die Wärmepumpe mit Ihrer Photovoltaik-Anlage, wird sich Ihr Eigenverbrauch substantiell erhöhen, insbesondere im Frühling und Herbst.

Sie haben noch Fragen zum Photovoltaik-Eigenverbrauch?

Sie möchten Ihre bestehende Solaranlage mit einem Speichersystem ausstatten, sind sich aber nicht sicher, ob sich die Investition lohnt? Gerne beraten Sie die Experten der alsol ag alternative energiesysteme individuell und umfassend. Denn ob eine Steigerung des Photovoltaik-Eigenverbrauchs sinnvoll ist, hängt immer von mehreren Faktoren ab. So ist es beispielsweise denkbar, dass sich durch zukünftige Stromverbraucher (Elektro-Fahrzeug, Wärmepumpe, Elektro- Boiler) der Photovoltaik-Eigenverbrauch so stark erhöht, dass Sie eine grössere Solaranlage benötigen. Profitieren Sie von unserem Fachwissen und vereinbaren Sie direkt einen Beratungstermin mit uns. Nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice und hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten – Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

Schauen Sie sich um

Die Referenzen sind nicht nur Zeugnis unseres grossen Könnens, sondern mögen auch als Beispiele und Ideenlieferanten dienen. Schauen Sie sich um und kontaktieren Sie uns.