Eigenverbrauchsgemeinschaft für bessere Solarstromnutzung

Photovoltaik Schweiz

Rückrufservice

Treten Sie mit uns in Kontakt

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder wünschen sich eine persönliche Beratung durch einen Mitarbeiter der alsol ag? Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie umgehend zurück. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.




Schlüsselfertige PV-Anlagen

Alles aus einer Hand

Schema der PV-Anlage

Wir fungieren als Generalunternehmer. Unsere Dienstleistung beginnt bei Planung und endet bei der abgeschlossenen Umsetzung.

Die besten Photovoltaik-Module!

Nutzen Sie unser Knowhow!

PV-Anlage

Die Photovoltaik-Module sind das Herzstück einer Solarstromanlage. Je besser ihre Qualität desto mehr Strom wird produziert.

Unsere Referenzen

Schauen Sie sich um!

Photovoltaik Inselanlage

Dank mehr als 10 Jahren Erfahrung haben Sie Gewähr, dass das Optimum resultiert. Wirtschaftlichkeitsanalysen, Energie­beratung und Unterhalts­verträge komplettieren unser Angebot ab.

So hilft Ihnen eine Eigenverbrauchsgemeinschaft

Gerade in mehrstöckigen Häusern lohnt sich unter Umständen die Gründung einer Eigenverbrauchsgemeinschaft. Sie kombiniert Solarstrom mit der Energie von regionalen Versorgern und bietet für alle Bewohner eines Hauses Vorteile im Bereich Energienutzung und Kosten – und mit den Produkten der alsol AG setzen Sie diese Theorie in die wirkungsvolle Praxis um.

Gründe für eine Eigenverbrauchsgemeinschaft

In der Regel liefert ein Energieversorger den von einem mehrstöckigen Haus gelieferten Strom zu 100 Prozent. Dieser Strom wird monatlich abgerechnet und jeder Partei, die in diesem Haus wohnt, in Rechnung gestellt. Das ist fair, allerdings sind die Verbraucher komplett auf externen Strom angewiesen – der nicht immer «grün» sein muss. Eine Alternative ist es, Solarkollektoren auf dem Dach des Hauses installieren zu lassen. Der Raum auf dem Dach gehört jedoch allen Bewohnern gleichermassen oder dem Hauseigentümer. Als einzelne Person hätten Sie unter normalen Umständen kein Recht, das Dach für Solarmodule in Anspruch zu nehmen. An diesem Punkt kommt die Eigenverbrauchsgemeinschaft ins Spiel, die Kosten reduziert und jeden Bewohner zu gleichen Teilen am kostenlosen Solarstrom teilnehmen lässt.

So funktioniert die Eigenverbrauchsgemeinschaft

Auf dem Dach des Hauses in unserem Beispiel wird eine grossflächige Solaranlage installiert. Diese deckt den Bedarf des gesamten Hauses zu beispielsweise 30 Prozent. So müssen nur noch 70 Prozent der benötigen Energie von aussen kommen und alle Parteien sparen Geld. Die Solarkollektoren werden von allen Parteien gleichermassen finanziert, was die Kosten für jeden einzelnen Hausbewohner stark senkt und erschwinglich macht. Die Vorteile sind am Ende geringere Stromkosten pro Monat, eine umweltfreundliche Gewinnung von Strom generell und eine vereinfachte Abrechnung, denn bei einer Eigenverbrauchsgemeinschaft wird nur eine einzige Rechnung an die Gemeinschaft ausgestellt. Nicht jeder bezahlt seinen eigenen Strom, sondern alle bezahlen gemeinsam eine Rechnung, die niedriger ist alle Einzelrechnungen zusammen.

Eigenverbrauchsgemeinschaften lohnen sich

… sofern alle Parteien miteinander übereinstimmen. Je grösser das Haus und je mehr Personen dort wohnen, desto schwieriger ist es natürlich, einen gemeinsamen Konsens zu finden. Die Gründung einer Eigenverbrauchsgemeinschaft ist daher an einige bürokratische Hürden gebunden, doch am Ende profitieren alle Parteien von zahlreichen Vorteilen. Zusätzliche benötigen Sie einen zuverlässigen Partner, der die Solarmodule kosteneffizient installiert und höchste Energieausbeute garantieren kann. Bei der alsol AG unterstützen wir Ihr Vorhaben gerne durch die Montage moderner Solaranlagen mitsamt effizientem Energiespeicher direkt im Haus, der Strom in ausreichenden Mengen über die ganze Zeit verteilt zur Verfügung stellt.

Wirtschaftlichkeit der Eigenverbrauchsgemeinschaft

Um das komplette Dach eines grossen Hauses mit einer Photovoltaikanlage auszurüsten, sind natürlich einige Kosten zu stemmen. Diese relativieren sich jedoch über die kommenden Jahre, die durch den Eigenverbrauch der Eigenverbrauchsgemeinschaft geprägt sind. Je früher die Installation der Anlage in Auftrag gegeben und die Gemeinschaft gegründet wird, desto schneller amortisieren sich die Kosten. Kombinieren lässt sich dies bei Bedarf auch mit einer Anlage, die die gesamte Fassade abdeckt und somit noch mehr Strom in Eigenregie produziert. Gerne beraten wir Sie bei der alsol AG ausführlich zu diesem Thema und sind Ihr Partner, wenn es um die Gewinnung von Solarstrom auf eigene Faust geht.

Schauen Sie sich um

Die Referenzen sind nicht nur Zeugnis unseres grossen Könnens, sondern mögen auch als Beispiele und Ideenlieferanten dienen. Schauen Sie sich um und kontaktieren Sie uns.