Energie-Kosten mithilfe einer Solaranlage senken

Kosten Solaranlage

Rückrufservice

Treten Sie mit uns in Kontakt

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder wünschen sich eine persönliche Beratung durch einen Mitarbeiter der alsol ag? Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie umgehend zurück. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.




Schlüsselfertige PV-Anlagen

Alles aus einer Hand

Schema der PV-Anlage

Wir fungieren als Generalunternehmer. Unsere Dienstleistung beginnt bei Planung und endet bei der abgeschlossenen Umsetzung.

Die besten Photovoltaik-Module!

Nutzen Sie unser Knowhow!

PV-Anlage

Die Photovoltaik-Module sind das Herzstück einer Solarstromanlage. Je besser ihre Qualität desto mehr Strom wird produziert.

Unsere Referenzen

Schauen Sie sich um!

Photovoltaik Inselanlage

Dank mehr als 10 Jahren Erfahrung haben Sie Gewähr, dass das Optimum resultiert. Wirtschaftlichkeitsanalysen, Energie­beratung und Unterhalts­verträge komplettieren unser Angebot ab.

Reduzieren Sie Ihre monatlichen Kosten, indem Sie eine Solaranlage installieren

Weil eine Photovoltaikanlage die Sonnenenergie nutzt, um Strom herzustellen, ergeben sich für die Besitzer deutlich niedrigere Energie-Kosten. Eine Solaranlage stellt schliesslich kostenlos Strom zur Verfügung. Eine noch höhere Ersparnis ergibt sich, wenn Sie sich für eine PV-Anlage mit integriertem Batteriespeicher entscheiden. Die alsol ag alternative energiesysteme, Ihr Experte für Solarenergie, berät Sie umfassend zu den verschiedenen Systemen und hilft Ihnen dabei, eine passende Anlage für Ihr Solarprojekt zu finden.

Sparen Sie Kosten ein: Eine Solaranlage ist äusserst profitabel

Schaut man sich die Schweizer Strompreisentwicklung der vergangenen Jahre an, so sind die Preise für Haushaltsstrom nach und nach angestiegen. Daher entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, ihre Strom-Kosten mithilfe einer Solaranlage zu senken. Eine Photovoltaikanlage wandelt in ihren Modulen die auftreffende Sonneneinstrahlung in Solarstrom um, der die Verbraucher nichts kostet. Zur Mittagszeit, zwischen 11 Uhr und 15 Uhr wird meist sogar ein Überschuss an Strom produziert. Dieser kann entweder gewinnbringend in das öffentliche Netz eingespeist oder dank einer integrierten Solar-Batterie zwischengespeichert werden. Da die Einspeisevergütung kontinuierlich abgenommen hat, ist die letztere Option meist profitabler: Die monatlichen Strom-Kosten lassen sich zusätzlich senken, indem eine Solaranlage mit einem Batteriespeicher ausgerüstet wird. Denn dadurch wird der Eigenverbrauchsanteil deutlich erhöht und die Verwender können selbst nach Sonnenuntergang noch auf den kostenfreien Solarstrom zurückgreifen.

Die Kosten für eine Solaranlage haben stetig abgenommen

Zugegeben, die Installation einer PV-Anlage ist mit einem relativ hohen Anschaffungspreis verbunden. Allerdings rentieren sich die Kosten für eine Solaranlage bereits nach wenigen Jahren, vor allem wenn Sie sich für ein System mit einem integrierten Batteriespeicher entscheiden. Darüber hinaus sollten Sie beachten, dass die Preise für eine PV-Anlage aufgrund der steigenden Nachfrage in den letzten Jahren deutlich abgenommen haben. Die Produktion der Solarmodule und Wechselrichter wurde fortwährend verbessert, sodass sich die Kosten für eine Solaranlage im Laufe der letzten zehn Jahre fast halbiert haben. Zugegeben, die Installation einer PV-Anlage ist mit einem relativ hohen Anschaffungspreis verbunden. Allerdings rentieren sich die Kosten für eine Solaranlage bereits nach wenigen Jahren, vor allem wenn Sie sich für ein System mit einem integrierten Batteriespeicher entscheiden. Darüber hinaus sollten Sie beachten, dass die Preise für eine PV-Anlage aufgrund der steigenden Nachfrage in den letzten Jahren deutlich abgenommen haben. Die Produktion der Solarmodule und Wechselrichter wurde fortwährend verbessert, sodass sich die Kosten für eine Solaranlage im Laufe der letzten zehn Jahre fast halbiert haben.

Dank Förderprogrammen die Kosten für eine Solaranlage zusätzlich reduzieren

Die Schweiz hat sich gesetzlich dazu verpflichtet, die Energieversorgung sicher und umweltfreundlich zu gestalten. Deswegen hat der Staat verschiedene Förderprogramme entwickelt, mit denen sich ein Teil der Anschaffungs- und Montage-Kosten für die Solaranlage decken lassen. Besonders bekannt ist beispielsweise die feste Einmalvergütung, mit der Sie je nach Anlagegrösse rund 20-30 Prozent der Investitionskosten vom Staat zurückerhalten. Darüber hinaus gibt es noch Kantone und Gemeinden, die zusätzliche Förderbeiträge bezahlen. Gerne informiert Sie die alsol ag alternative energiesysteme darüber, welche Fördermöglichkeiten infrage kommen, um die Kosten für Ihre Solaranlage zu reduzieren und unterstützt Sie dabei, die jeweiligen Anträge korrekt auszufüllen und einzureichen.

Wie hoch fallen die Kosten für eine Solaranlage aus?

Pauschal lässt sich leider keine Aussage über die Kosten einer Solaranlage treffen. Diese richten sich sowohl nach den jeweiligen Bauteilen als auch nach der benötigten Zeit für die Montage und den Gegebenheiten vor Ort. In einem persönlichen Beratungsgespräch stellen wir Ihnen gerne unsere verschiedenen Stromversorgungsysteme vor und geben Ihnen weitere Auskünfte über die Kosten für die jeweilige Solaranlage. Melden Sie sich entweder telefonisch oder hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten, damit wir uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen können.

Schauen Sie sich um

Die Referenzen sind nicht nur Zeugnis unseres grossen Könnens, sondern mögen auch als Beispiele und Ideenlieferanten dienen. Schauen Sie sich um und kontaktieren Sie uns.